Der Luisenhof

Demeter und Bioland zertifiziert

Ein großes Stück natürliches Leben

Die bewirtschaftete Fläche des Luisenhofs beträgt 300 ha. (Dauergrünland + Acker). Auf dem Hof leben 300 Rinder, davon 150 Milchkühe, 150 Kälber in der Nachzucht, 2 Deckstiere, 580 Hühner (280 Lohmann Brown 300 ÖTZ Coffee and Cream), 20 Hähne, 4 – 5 Rauhwollige Pommersche Landschafe und 4 Bienenvölker.

 

In der Landwirtschaft sind wir 4 Mitarbeiter. Der Hofladen und das Café wird auch von 4 tatkräftigen Mitarbeitern bewirtschaftet.

 

Der Luisenhof ist seit 2020 ARCHE Betrieb und Mitglied in der GEH, Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. Eigentümer des Hofes ist die Familie Böhmann.

 

Durch den Bau moderner Kälber- und Jungviehställe und den Umbau des Milchviehstalls nach Demeter-Kriterien hat unser Unternehmen die Voraussetzungen geschaffen, die Milchkuhhaltung nach ökologischen Gesichtspunkten perspektivisch auszurichten. Die produzierte Milch wird an die Luisenhof Milchmanufaktur in Velten geliefert und ein Teil der daraus hergestellten Milchprodukte im Hofladen in Wiebendorf direkt vermarktet.

 

Unsere Legehennen halten wir in zwei Mobilställen in Freilandhaltung. Das ist die artgerechteste Form der Legehennenhaltung. Alle produzierten Eier werden direkt vermarktet.

 

Diese nachhaltige auf einen regionalen Absatz orientierte Wirtschaftsweise entspricht den gesellschaftlichen Anforderungen an mehr Tierwohl, Regionalität und den Umweltschutz. Durch unser ökologisches Engagement wird der Luisenhof Wiebendorf durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds gefördert, siehe pdf.

Unsere Zertifikate